Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 

 

Konzerttermine 

 

Neben Ankündigungen musikalischer Darbietungen werden auf dieser Seite auch Konzertankündigungen aus der Vergangenheit dargestellt um hierdurch einen kleinen Überblick des künstlerischen Schaffens von Michael Pabst-Krueger zu geben:

 

3. Februar 2018, 19.30 Uhr

Werkstatt Popularmusik im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck, An der Obertrave, 23552 Lübeck

 

"MHL-Percussion-Group" - Ergebnisse aus den Wahl-Aufbaukursen Percussion an der MHL

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

"Eine kleine Tischmusik" von Manfred Menke wurde hier als eine Performance gestaltet, bei der als Köche kostümierte Studierende Tische, Stühle und allerlei Geschirr furios zum Klingen brachten und hiermit auch eine kleine Geschichte erzählten.

Ein Video dieser Performance ist in Arbeit und soll hier baldmöglichst verfügbar sein.

 

"BrazilianBeatz" - Brasilianische Musik unterschiedlicher Stilistiken, aus verschiedenen Epochen und Regionen

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

Im Rahmen des jährlich stattfindenen "Werkstattkonzertes" der Abteilung Popularmusik der Musikhochschule Lübeck präsentierte die Studierendenband "BrazilianBeatz" erneut Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm:

  • "Samba-Reggae", eine Street-Percussion-Performance mit choreographischen Elementen, die Lebensfreude ausstrahlt und die klanglichen Möglichkeiten des brasilianichen Originalinstrumentariums voll zur Geltung bringt
  • "Abraço" ist einer der weniger bekannten, aber dennoch sehr klangvollen Songs von Daniela Mercury, der Grand Dame der populären brasilianischen Musik
  • "Rasta Man" von der brasilianischen Sängerin Margareth Menezes beschreibt die Sehnsucht vieler Brasilianer nach spiritueller Erfüllung im Glauben der Rastafarier; die Musik ist eine der typischen Mischungen des brasilianischen Samba mit anderen Stilistiken, hier dem Jamaikanischen Reggae
  • "Funk Da Decepção", der Funk der Enttäuschung beschreibt die Gefühlswelt einer von ihrem Geliebten Verlassenen, die Trost in der Musik sucht und findet; auch dies eine Mischung von Elementen und Instrumenten des brasilianischen Samba mit in diesem Fall nordamerikaischen Funk-Grooves und -Riffs

Die Arrangements wurden von Michael Pabst-Krueger für die aktuelle, im laufenden Wintersemester erneut nahezu vollständig neue Besetzung geschrieben.

 

29. Oktober 2017, 11.00 Uhr (Matinee)

Essigfabrik, Kanalstrasse 26-28, 23552 Lübeck

 

"Jetzt bin ich hier" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung

Saskia Schmidt-Enders (Gesang und Klavier) und Michael Pabst-Krueger (Percussion)

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger bringen diesmal Ausschnitte aus ihrem deutschsprachigen Chanson-Programm auf die Bühne. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die von Michael Pabst-Krueger auf einer Vielzahl von Percussionsinstrumenten improvisierten Klangmalereien und Grooves immer wieder neu kontrastiert und
ergänzt.

Von dieser Veranstaltung werden hier in Zukunft auch Videoausschnitte einsehbar sein.

 

Duo Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger am 29.10.17 in der Essigfabrik LübeckDuo Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger am 29.10.17 in der Essigfabrik Lübeck

Probe in der Essigfabrik Lübeck am 28.10.17Probe in der Essigfabrik Lübeck am 28.10.17

 

25. März 2017, 19.00 Uhr

Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der GEDOK Schleswig-Holstein

Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

 

Ausschnitte aus dem Programm "Jetzt bin ich hier" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung

Saskia Schmidt-Enders (Gesang und Klavier) und Michael Pabst-Krueger (Percussion)

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger bringen neben ihrem durch einige neue Stücke erweiterten deutschsprachigen Chanson-Programm hier auch eine Reihe von Coverversionen von Hanns Dieter Hüsch, Adele u.a. auf die Bühne. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die Klangsprache und die rhythmusgebende Kraft der von Michael Pabst-Krueger auf einer Vielzahl von Percussionsinstrumenten gespielten Begleitung ergänzt. Und hierbei geht es wieder in jedem Herzschlag des Programms um die Liebe und das Leben
...

 

Songprojekt "Jetzt bin ich hier" mit Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger beim 40-jährigen Jubiläum der GEDOK Schleswig-Holstein am 25.03.2017 im Europäischen Hansemuseum in LübeckSongprojekt "Jetzt bin ich hier" mit Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger beim 40-jährigen Jubiläum der GEDOK Schleswig-Holstein am 25.03.2017 im Europäischen Hansemuseum in Lübeck

 

11. Februar 2017, 19.00 Uhr

Tymmo-Kirche, Möhlenstedt 7A, 22952 Lütjensee

 

"Jetzt bin ich hier" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung

Saskia Schmidt-Enders (Gesang und Klavier) und Michael Pabst-Krueger (Percussion)

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger bringen nach einer längeren Pause wiederum ein deutschsprachiges Chanson-Programm auf die Bühne. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die Klangsprache und die rhythmusgebende Kraft der von Michael Pabst-Krueger auf einer Vielzahl von Percussionsinstrumenten gespielten Begleitung plastisch und fantasievoll dargeboten. Und hierbei geht es in jedem Herzschlag des Programms um die Liebe und das Leben
...

 

"Luft" von Saskia Schmidt-Enders beim Konzert am 11.02.2017 in Lüthjensee"Luft" von Saskia Schmidt-Enders beim Konzert am 11.02.2017 in Lüthjensee

"Mein Kind" von Saskia Schmidt-Enders beim Konzert am 11.02.2017 in Lüthjensee"Mein Kind" von Saskia Schmidt-Enders beim Konzert am 11.02.2017 in Lüthjensee
 

4. Februar 2017, 19.30 Uhr

Werkstatt Popularmusik im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck, An der Obertrave, 23552 Lübeck

 

"MHL-PercussionGroup" - Power-Percussion-Performance

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

Im Rahmen der jährlich stattfindenen "Werkstattkonzerte" der Abteilung Popularmusik der Musikhochschule Lübeck präsentierten Studierende der Percussionskurse für Fortgeschrittene Highlights aus ihrer Arbeit im laufenden Semester:

  • "Ilé Aiyê": Arrangement aus traditionellen Grooves der Musik- und Kulturvereinigung "ilé Aiyê" aus Salvador-da-Bahia / Brasil, erweitert durch zusätzliche Stimmen, Choreographie sowie Breaks aus dem Samba Reggae
  • "Barravento": Traditionelle Rhythmen, Grooves, Breaks und Soli aus dem Nordosten von Brasilien im 6/8-Takt, die durch unterschiedliche Unterlegungen von Beats ständig zwischen ternären und binären Pulsationen changieren

Die Arrangements wurden von Michael Pabst-Krueger für die aktuelle Besetzung geschrieben. Unter diesem Link gibt es einen Audiomitschnitt des Auftritts am 4. Februar 2017 im Großen Konzertsaal der Musikhochschule Lübeck. Auch Videos der einzelnen Titel können in Kürze über einen Klick auf den jeweiligen Titelnamen oben angesehen werden.

 

28. Mai 2016, 19.00 Uhr, 20.00 Uhr, 21.00 Uhr

Wandelkonzert(e) im Schuppen 6, An der Untertrave 1A, 23552 Lübeck

 

"BrazilianBeatz" - Brasilianische Musik unterschiedlicher Stilistiken, aus verschiedenen Epochen und Regionen

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

Im Rahmen eines Wandelkonzerts des interdisziplinären Projektes zum Thema "Heimat" der Musikhochschule Lübeck wird die Studierendenband "BrazilianBeatz" brasilianische Songs und Street-Samba
auf die Bühne und in den Saal bringen:

  • Das Percussion-Arrangement "Funky-Samba" bringt nordamerikanische Grooves auf die typischen brasilianischen Sambainstrumente und verbindet musikalische, akrobatische und Showelemente
  • Mit dem Song "Swing da Cor" versucht Daniela Mercury, die Grand Dame der populären brasilianischen Musik, einen geliebten Menschen zum Bleiben zu bewegen - was aufgrund der tollen Musik sicher nicht aussichtlos sein dürfte
  • "Sudden Samba" ist ein ursprünglich für eine kleine Bandbesetzung geschriebener Instrumental-Samba im Batucada-Style, der von uns mit großer Percussion-Begleitung, Improvisationen und solistischen Einlagen angereichert wird
  • "Mas Que Nada" von George Ben ist einer der großen Klassiker aus dem Rio de Janeiro der 1960er Jahre; das Stück wurde oft gecovert und auch in anderen Stilistiken transferiert, z.B. Jazz und Hip-Hop - wir bringen hier ein weitgehend an der wunderbaren Originalversion orientiertes Arrangement auf die Bühne
  • Bei der Percussion-Show im Stil des hochenergiegeladenen "Samba-Batucada" aus dem Karneval in Rio de Janeiro wird auch das Publikum in die musikalischen Aktionen einbezogen - ganz spielerisch natürlich... ;-)
  • "O Canto da Cidade" ist einer der großen Hits von Daniela Mercury in dem sie ihre Heimatstadt Salvador da Bahia besingt

Sämtliche Arrangements wurden von Michael Pabst-Krueger für die aktuelle, seit Oktober nahezu vollständig neue, Besetzung geschrieben.

 

6. Februar 2016, 20.00 Uhr

Werkstatt Popularmusik im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck, An der Obertrave, 23552 Lübeck

 

"BrazilianBeatz" - Brasilianische Musik unterschiedlicher Stilistiken, aus verschiedenen Epochen und Regionen

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

Im Rahmen des jährlich stattfindenen "Werkstattkonzertes" der Abteilung Popularmusik der Musikhochschule Lübeck präsentierte die Studierendenband "BrazilianBeatz" erneut Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm:

  • "O Canto da Cidade" ist einer der großen Hits von Daniela Mercury, der Grand Dame der populären brasilianischen Musik, in dem sie ihre Heimatstadt Salvador da Bahia besingt.
  • Mit dem ebenfalls sehr erfolgreichen Song "Swing da Cor" versucht Daniela Mercury einen geliebten Menschen zum Bleiben zu bewegen - was aufgrund der tollen Musik sicher nicht aussichtlos sein dürfte.
  • Außerdem kam ein effektvolles Percussion-Arrangement "Funky-Samba" auf die Bühne, welches musikalische, akrobatische und Showelemente verbindet.

Die Arrangements wurden von Michael Pabst-Krueger für die aktuelle, seit Oktober nahezu vollständig neue Besetzung geschrieben.

Videos der einzelnen Titel können über einen Klick auf den Titelnamen oben angesehen werden.

 

7. Februar 2015, 20.00 Uhr

Werkstatt Popularmusik im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck, An der Obertrave, 23552 Lübeck

 

"BrazilianBeatz" - Brasilianische Musik unterschiedlicher Stilistiken, aus verschiedenen Epochen und Regionen

Studierende der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Michael Pabst-Krueger

Im Rahmen des jährlich stattfindenen "Werkstattkonzertes" der Abteilung Popularmusik der Musikhochschule Lübeck präsentierte die Studierendenband "BrazilianBeatz" Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm:

  • "A Luz de Tieta" von Caetano Veloso steht in der Tradition der Música Popular Brasileira, einer Stilistik, die in der Tradition des Samba und des Bossa Nova auch Elemente nordamerikanischer und afrikanischer Musik integriert und in ihren Texten die Situation der brasilianischen Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts thematisiert.
  • "Não Volto Para Casa" von Denis Brean und Oswaldo Guilherme steht dagegen in der Tradition des Samba-do-Enredo, der Sambalieder, die auch von den großen Sambaschulen mit großen Besetzungen, Tanz- und Showeinlagen bei den Karnevalsumzügen gespielt werden.

Die Arrangements wurden von Michael Pabst-Krueger für die aktuelle Besetzung neu geschrieben.

Ein Video mit einem Konzertausschnitt kann hier angesehen werden.

 

2. März 2012, 20.00 Uhr

im Audienzsaal des Lübecker Rathauses, Breite Straße 62, 23552 Lübeck

"Staubbedeckt die Wege" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger stellen gemeinsam ein deutschsprachiges Chanson-Programm vor. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die Klangsprache und die rhythmusgebende Kraft der von Michael Pabst-Krueger auf einer Vielzahl von Percussionsinstrumenten gespielten Begleitung plastisch und fantasievoll dargeboten. Und hierbei geht es in jedem Herzschlag des Programms um die Liebe...
 

19. November 2011, 20.00 Uhr

im Lübecker Tanzhaus, Fackenburger Allee 78a, 23554 Lübeck

"Leibes Lied und Liebesleid" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung und Neue Deutsche Wellensongs von Saskia Schmidt-Enders und Ákos Hoffmann

Duo Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger / Projektband Ákos Hoffmann

Ákos Hoffmann stellt hier erstmals eine Auswahl seiner Vertonungen eigener komödiantischer Texte vor. Hierbei untermalen anspruchsvolle Kompositionen und Arrangements seine hintergründige Poesie und erzeugen dadurch die unterschiedlichsten Stimmungen und Klangfarben.
 
Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger präsentieren hier Teile ihres deutschsprachigen Chanson-Programms "Jetzt bin ich hier" vor. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die Klangsprache und die rhythmusgebende Kraft der von Michael Pabst-Krueger gespielten Percussion-Begleitung plastisch und fantasievoll kontrastiert und ergänzt. Und in jedem Herzschlag des Programms geht es um die Liebe...

 

15. Mai 2011, 11.00 Uhr

im Johanneum zu Lübeck, Bei St. Johannis 1, 23552 Lübeck

Norddeutsches RhythmusSyndikat - Percussionsensemble: Werkstattkonzert

Werkstattkonzert des Norddeutschen RhythmusSyndikats am 15. Mai 2011 im Johanneum zu Lübeck.

 

Das Ensemble besteht zurzeit aus acht percussionsbegeisterten Schulmusikerinnen und Schulmusikern aus Schleswig-Holstein, die ihren anfänglich vorwiegend musikpädagogisch motivierten Zugang zu Stabspielen, Trommeln, Kleinpercussionsinstrumenten, Bodypercussion, Drumset, Pauken u.v.m. inzwischen in einem über fast zwei Jahrzehnte gewachsenen Ensemble kultivieren und weiterentwickeln. Gegründet und über viele Jahre betreut von Mari Honda, Marimbavirtuosin und Dozentin am Mozarteum und am Orff-Institut Salzburg, arbeitet das Ensemble heute regelmäßig mit der Gruppe ElbtonalPercussion aus Hamburg zusammen. Das Programm reicht von Barock bis Jazz-Rock, von klassischer Percussion bis Ethno-Percussion und Improvisation, von Bodypercussion-Quartetten über Trommelstücke bis zum achtstimmigen Marimbasatz, die Besetzungen von Soli über Duos und kleine Gruppierungen bis zum großen Schlagzeugensemble.

 

26. Februar 2011, 23.00 Uhr

beim  25. Bremer Samba-Karneval  im  Kulturzentrum Schlachthof - Findorffstr. 51, 28215 Bremen

BrazilianBeatz

Die Brasil-Band von Michael Pabst-Krueger, dem Gründer und langjährigen Leiter der erfolgreichen Brasil-Band Sambódromo, spielt Songs von Daniela Mercury, Margareth Menezes, Caetano Veloso, Olodum u. v .a. brasilianischen Künstlern. Sie besteht vorwiegend aus Studierenden der Musikhochschule Lübeck, viele davon mit einem künstlerischen Hauptfach aus dem Bereich Rock/Pop/Jazz, z. B. Pop-Gesang, E-Gitarre, E-Bass, Drumset. Die Besetzungen variieren je nach Stück und Stilistik, da viele der Musiker auf verschiedenen Instrumenten fit sind: Gesang, Bläsersatz, Keyboards, E-Gitarre, E-Bass, Percussion-Section sind fast immer dabei, ergänzt werden sie bei einigen Stücken durch Cavaquinho, E-Geige, Trompete-, Saxophon- und Posaunen-Soli sowie Drumset.

 

 

21. November 2010, 19.30 Uhr

im Lübecker Tanzhaus, Fackenburger Allee 78a, 23554 Lübeck

"Jetzt bin ich hier" - Gesangspoesie mit Klavier- und Percussion-Begleitung

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger

Saskia Schmidt-Enders und Michael Pabst-Krueger stellen gemeinsam das deutschsprachige Chanson-Programm "Jetzt bin ich hier" vor. Die Texte und die Klavierarrangements von Saskia Schmidt-Enders werden durch die Klangsprache und die rhythmusgebende Kraft der von Michael Pabst-Krueger gespielten Percussion-Begleitung plastisch und fantasievoll dargeboten. Und in jedem Herzschlag des Programms geht es um die Liebe...