Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Music Lounge

Die Grundidee dieses neu ausgearbeiteten Konzepts ist es, in einer abgeschlossenen Veranstaltung von 60 bis 120 Minuten Dauer jeweils eine*n Künstler*in, eine Band, ein Ensemble, ein*e Komponist*in oder auch eine musikalische Stilistik in den Mittelpunkt zu stellen. Die Musik spielt dabei die Hauptrolle und wird in möglichst guter Audioqualität präsentiert – Kooperationen mit HiFi-Studios sind deshalb eine gute, jedoch keine notwendige Option. Außerdem werden Hintergrund- und biografische Informationen präsentiert sowie Fragen der Teilnehmenden besprochen, wodurch sich insgesamt sehr anregende und inspirierende Veranstaltungen ergeben.

Mögliche Themen sind aktuell bspw.:

  • Künstler wie Al Jarreau, Sting, Tina Turner, Eric Clapton, Phil Collins, Robben Ford, John Mayall, Caetano Veloso, Gilberto Gil, Daniela Mercury, Albrecht Mayer, Glenn Gould, ...
  • Bands wie Genesis, Pink Floyd, Deep Purple, Led Zeppelin, ...
  • Ensembles wie The King´s Singers, ...
  • Komponisten wie Antônio Carlos Jobim, ...
  • Stilistiken wie Música do Brasil, Bossanova, Reggae, Música Cubana, ...
  • ... oder einfach interessante und klangvolle Zusammenstellungen wie "Milesstones of Rock-History", Coverversionen, ...

 

Ähnliche Veranstaltungen wurden bereits vielfach mit großem Erfolg durchgeführt, einerseits im Zusammenhang mit Demonstrationen von High-End-Audiokomponenten in HiFi-Studios, andererseits als "Hörstunden" im Rahmen der musikalischen und musikpädagogischen Ausbildung an Hochschulen. Bei diesem Konzept der "Music Lounge" stehen das Eintauchen in verschiedene musikalische Welten und die Freude am guten Klang im Mittelpunkt kurzweiliger Hörsessions. Vorkenntnisse musikalischer oder technischer Art sind in keiner Weise erforderlich.

Bei Interesse, auch zu anderen konkreten Inhalten, melden Sie sich gerne über das Kontaktformular.